Flamenco-Messe | Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Berlin-Charlottenburg
Sonntag, 7. April 2019 18:00 Uhr

Das Konzept für eine Flamenco-Messe entspringt dem Wunsch, die heilige Messe mit der Flamenco-Tradition zu vereinen: Flamenco-Künstler wachsen mit beidem auf und beide rufen dieselben Gefühle im Künstler hervor: Messen und Gottesdienste eröffnen die Möglichkeit, uns in einen geistigen Zustand zu begeben, der uns hilft, die Gemeinschaft mit Gott zu erreichen. Es ist ein spiritueller, emotionaler Akt. Der Flamenco wiederum ist eine Kunstform, die mit emotionalen Inhalten angefüllt ist, die über die rein körperliche Tätigkeit des Singens hinausgeht und die Fähigkeit mitbringt, spirituelle Ebenen zu berühren. Die musikalische Ausgestaltung der Misa flamenca folgt der Liturgie. In der Misa flamenca fließt das umfangreiche Wissen über die Flamenco-Tradition ein, wodurch ein musikalischer Effekt erzielt wird, der den Zuhörer ein breites Spektrum an Klängen wahrnehmen lässt.

Vorverkauf ab 10. März:

Mittwoch & Sonntag von 16 bis 18 Uhr

Sesenheimer Str. 17 - Tel. (030) 315 06 337

Die Abendkasse öffnet um 17 Uhr

Mitwirkende
Rubin de la Ana, Flamenco-Gitarrist & Sänger
Ort
Trinitatiskirche, Karl-August-Platz, 10625 Berlin, Deutschland
Preis
Eintritt: 14,00 € (ermäßigt: 10,00 €)